Schweiz
  • Corvatsch/​Furtschellas
    • Weltweit
    • Europa
    • Schweiz
    • Ostschweiz
    • Graubünden
    • Engadin St. Moritz
Region auswählen
Eine andere Region wählen
Region ändern
schließen
Kontinente
Länder
Großregionen
Kantone
Tourismusregionen

Könnerangebote/Freeriding Corvatsch/​Furtschellas

Testergebnis5 von 5 Sternen

Bewertet von Skiresort.at, dem weltweit größten Testportal von Skigebieten.
So wird bewertet


Könner/Tiefschneefahren Corvatsch/​Furtschellas

Das Skigebiet Corvatsch/Furtschellas ist ein Eldorado für Freerider. Es gibt endlose breite, ungesicherte Tiefschneehänge, steile Rinnen für Profis und Cliff-Jumps für die ganz Mutigen. Aufgrund der Höhenlage und der vielen Nordhänge hat man oft Pulverschnee bis Ende April. Auf Könner warten im Skigebiet zudem einige schwarze Pisten. Die legendäre, schwarze Hahnenseeabfahrt führt nach St. Moritz Bad. Die Königsabfahrt des Engadins beginnt mit breiten offenen Steilhängen und endet im verschneiten Märchenwald. Von St. Moritz Bad fährt der Skibus Hahnenseeexpress regelmäßig zur Corvatsch Talstation Surlej.


Informationen für Könner, Freerider
  • sehr viele Freeride-/Tiefschneegebiete
  • einige Buckelpisten


Schwerste Abfahrt
  • Lejins · Länge 0,8 km · Höhenunterschied 200 m

Genereller Hinweis: Bitte beachten Sie immer die Lawinenwarnungen und Absperrungen. Fahren Sie nie in gesperrtes und ungesichertes Gelände ein.


Fehler aufgefallen? Hier können Sie ihn melden »

Kriterien gezielt ansteuern
Top-Bewertungskriterien
Weitere Bewertungskriterien
Bewertungskriterien für besondere Interessen
Tipps für den Skiurlaub