Sortierung ändern:

Skigebiete Tiroler Oberland

Liste und Karte aller 4 Skigebiete in der Urlaubsregion Tiroler Oberland


Die Region im Dreiländereck Österreich/Italien/Schweiz ist prädestiniert für den Winterurlaub. Neben den unmittelbar in der Region liegenden Skigebieten Nauders, Kaunertaler Gletscher, Fendels und Feichten sind weitere führende Skigebiete wie Ischgl/Samnaun, Serfaus-Fiss-Ladis und das Familienskigebiet Venet in kurzer Fahrt mit dem Skibus erreichbar. Mehrere Verbund-Skipässe erlauben den Gästen im Tiroler Oberland ein entspanntes „Ski-Hopping“ durch die verschiedenen Skigebiete.

Skifahren in der Urlaubsregion Tiroler Oberland

Skifahren in der Urlaubsregion Tiroler Oberland

Die Region Tiroler Oberland umfasst die malerischen Orte Prutz-Faggen, Ried, Tösens, Pfunds, Spiss und Umgebung. Wintersportler jeder Couleur, die Genuss-Skiläufer, Tiefschnee-Freaks, Freeskier, Boarder und Skitourengeher finden hier im Westen Tirols eine sportliche Heimat.

Im Tal wartet dazu ein Winterzauber wie gemalt: zahlreiche Aktivitäten neben dem Skifahren, Naturjuwele, sanfter Tourismus mit Erholung und Entschleunigung. Die Unterkünfte – vom Privatzimmer bis zum 4-Sterne-Hotel – sind familiär und komfortabel.

Zwei Skipässe für maximale Vielfalt

Dank zweier Verbund-Skipässe lassen sich die Skigebiete im Tiroler Oberland beim „Ski-Hopping“ nach Belieben erschließen:

Mit der Snowcard Gold hat man Zutritt zu allen Liften in Nauders am Reschenpass, am Kaunertaler Gletscher und im Familienskigebiet Fendels sowie in der Skiarena Samnaun-Ischgl .

Die zweite Variante, Ski-6, bietet noch mehr: zu den bereits im ersten Pass inkludierten Skigebieten Nauders, Kaunertaler Gletscher und Fendels gesellen sich jetzt die Skidimension Serfaus-Fiss-Ladis und das Familienskigebiet Venet in Zams. In Zahlen bedeutet das sechs Top-Skigebiete mit zusammen weit über 500 Pistenkilometern und über 140 Liftanlagen. Dazu gibt es Funparks und Kinderspielwelten, Schneesicherheit und Gratis-Skibusse.

Ein wirklich stressfreies Vergnügen wird die Skisafari mit der Nutzung des bestens ausgebauten Skibus-Netzes – die nächste Haltestelle ist überall ganz in der Nähe der Unterkunft in Prutz-Faggen, Ried, Tösens, Pfunds-Spiss.

Highlights in der Urlaubsregion Tiroler Oberland

Die Liste der besten Skigebiete in der Urlaubsregion Tiroler Oberland führt das Skigebiet Nauders am Reschenpass – Bergkastel mit 4,2 von 5 Sternen an. Die größten Skigebiete bieten bis zu 75 Pistenkilometer (Nauders am Reschenpass – Bergkastel). Bis auf eine Höhe von 3.113 Metern reichen die höchsten Skigebiete zum Skifahren in der Urlaubsregion Tiroler Oberland (Kaunertaler Gletscher). Und unser Tipp mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis ist das Skigebiet Nauders am Reschenpass – Bergkastel.


Skigebiete in der Urlaubsregion Tiroler Oberland

1-4 von 4 Skigebieten

Testergebnis
1350 m (1400 m - 2750 m)
75 km 25 km 36 km 14 km
  • 10 Lifte/Bahnen
€ 49,-

Testergebnis
963 m (2150 m - 3113 m)
55 km 22,5 km 19 km 13,5 km
  • 7 Lifte/Bahnen
  • Catskiing
€ 55,-

Bewertung
946 m (1325 m - 2271 m)
8,5 km 3,8 km 3,6 km 1,1 km
  • 6 Lifte/Bahnen
€ 41,-

Bewertung
35 m (1275 m - 1310 m)
0,3 km 0,3 km 0 km 0 km
  • 1 Lift/Bahn
1-4 von 4 Skigebieten